Spannbettuch Weiss aufgezogen Matratze Bett

Spannbettlaken zusammenlegen

Richtig Spannbettlaken zusammenlegen

Spannbettlaken sind enorm praktisch beim Beziehen und schön rutschfest in der Nacht. Weil sie aber keine richtigen Ecken haben, sondern sich durch das Gummi im Rand zusammenziehen, ist das Bettlaken-Zusammenlegen etwas kniffelig. Und so landen frisch gewaschene Laken häufig achtlos im Schrank. Oder sie verschwinden irgendwie zusammengestopft in einer Schublade. Mit diesen Handgriffen wird das Spannbettlaken-Falten zum Kinderspiel.

Spannbettlaken falten: So geht´s

Legen Sie das Spannbettlaken mit der Seite nach unten, die normerweise nach oben zeigt. Stecken Sie nun beide Hände in die unteren Ecken des Spannbettlakens. Nun werden die Eckzipfel umgestülpt und in die Ecken der gegenüberliegenden Seite gesteckt. Achten Sie darauf, dass die Eck-Nähte und der Gummibund ordentlich aufeinander liegen. Et voilà. Es entsteht ein Rechteck. Nun einfach weiter das Spannbettlaken falten und auf das gewünschte Schrankmaß bringen.

Laken in vielen Farben

Unser beliebtes Jersey Spannbettlaken erhalten Sie in vielen Farben.

Spannbettlaken oder Bettlaken ohne Gummizug

Um die Matratze zu schützen und eine glatte Oberfläche zum Liegen zu schaffen, gibt es zwei textile Möglichkeiten. Spannbettlaken und Bettlaken ohne Gummizug. Die klassische Version ist das Bettlaken – ein rechteckiges Tuch, das um die Matratze geschlagen wird. Im Gegensatz dazu verfügen Spannbettlaken über einen flexiblen Gummizug. Er sorgt dafür, dass das Laken im Schlaf nicht verrutscht, keine Falten bildet und sich besonders leicht überziehen lässt. Aufgrund ihrer Dehnbarkeit werden Spannbettlaken in einer „von … bis … Größe“ angegeben.

Anleitung: Spannbettlaken zusammenlegen

  1. Zuerst das Spannbettlaken glatt mit der unteren Seite nach oben auf eine ebene, saubere Fläche wie zum Beispiel Bett oder Tisch legen.
  2. Greifen Sie anschließend mit jeweils einer Hand in die Ecken unter das Spanngummi, die Ihnen am nächsten sind.
  3. Danach die Eckzipfel umstülpen.
  4. Die umgestülpten Eckzipfel in die Ecken der gegenüberliegenden Seite stecken. Es entsteht ein handliches Rechteck.
  5. Im letzten Schritt das Rechteck vorsichtig glattstreichen und weiter je nach persönlicher Wunschgröße das Spannbettlaken zusammenlegen.

Wie oft sollte man Spannbettlaken waschen?

Generell reicht es aus, Spannbettlaken oder Bettlaken ohne Gummizug alle zwei bis drei Wochen zu waschen. Wer aber viel schwitzt, nackt schläft oder ein Haustier hat, sollte Laken und Bezüge für Kissen und Decken einmal pro Woche tauschen oder waschen. Dasselbe gilt für Hausstauballergiker. Um alle Keime und Bakterien abzutöten, ist eine Maschinenwäsche bei 60 Grad im Vollwaschgang empfehlenswert. Damit sich der Waschgang auch wirklich lohnt, können Bett- oder Spannbettlaken zusammen mit der Bettwäsche gewaschen werden.

Tipp: Trennen Sie Ihre Wäsche nach Bunt- und Weißwäsche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Weiterlesen

Bettwaesche Inspiration Hand zeichnen 15x10cm 1200x

Der elegante Blog

elegante Stories. Für alle, die gern gut schlafen. Behind the Scenes gibt es jede Menge Tipps, Trends und Stories.

Illustration Baumwollbluete elegante

Nachhaltigkeit

Made in Germany. Über unsere ressourcen-schonende Produktion mit nachwachsenden, zertifizierten Rohstoffen in Bielefeld.

Bettwaesche Haendlersuche Weltkugel 15x10cm

Händlersuche

Lokal. Inspirierend. Zum Anfassen. Hier gibt es elegante Bettwäsche in Ihrer Nähe.