50 Jahre Handarbeit

50 Jahre Handarbeit

Die elegante Produktion

Mit Strich und Faden und ganz viel Handarbeit – so entsteht bei elegante seit 50 Jahren feinstes Schlafgefühl.

Made in Germany

Für alle, die gerne gut schlafen, haben wir seit 50 Jahren ein und dasselbe Rezept. In jeder elegante Bettwäsche stecken natürliche Materialien, viel Zeit bei der Kreation und unendlich viel Handarbeit. Im elegante Betrieb im ostwestfälischen Bielefeld verwandeln unsere Experten Design-Ideen zu hochwertiger Bettwäsche. Nicht eine elegante Garnitur entsteht, ohne dass nicht zig Hände im Spiel wären. Sei es, wenn wir die Stoffbahnen zuschneiden, Verzierungen sticken oder zum Schluss mit dem Bügeleisen auf Tuchfühlung gehen.

Zuschnitt per Handarbeit

Egal, ob es sich um eine Bettwäsche aus Halbleinen oder Satin handelt – der Auftakt in der elegante Manufaktur startet mit großen Stoffbahnen, die zunächst unter dem Messer landen. Im Zuschnitt gibt das winzigste Detail den Ton an. Der Rapport. Er ist das kleinste, sich wiederholende Element eines Musters. Mehrfach aneinandergesetzt, läuft das Motiv nahtlos weiter. Damit jedes Kopfkissen und jeder Bezug eines Dessins einander gleichen, schneiden wir die Stoffbahnen per Hand zu. Im Vergleich zu automatischen Verfahren ergibt unser Zuschnitt einen gleichmäßigen und ununterbrochenen Motivverlauf. So geht auch nicht das kleinste Detail der zuvor im Kreativlabor gezeichneten Entwürfe flöten. 

Handgeführte Konfektion

Nach dem Zuschnitt wandern die naturfreundlichen Materialien in die Näherei. Hier entstehen seit 1971 die Traummaße für schönstes Schlafgefühl. Und zwar mit feinster Konfektions-Handarbeit nach Strich und Faden. Unsere Näherinnen fertigen jede Bettwäsche einzeln per Hand – vom Seitenschließen, Säumen, Einbringen von Reißverschlüssen bis hin zum Aussäubern überstehender Fäden. In der stets surrenden Näherei entspinnen sich außerdem die schmückenden Spezialitäten der Marke elegante. Handgeführte Garnierungen wie Mäanderbordüren, Kederabschlüsse, Galablenden, Kordel- und Hohlsaumstickereien. Handarbeit – Made in Germany – macht für uns seit 50 Jahren den kleinen, aber spürbaren Unterschied. 

Der Feinschliff

Zum Schluss gönnen wir jeder Garnitur einen Feinschliff. Jeden Tag landen rund 400 bis 600 Garnituren in der Plätterei. Hier prüfen wir jedes Kopfkissen und jeden Bezug auf Herz und Nieren. Für einen faltenfreien Auftritt glätten wir sämtliche Garnituren vor dem Verpacken – und bügeln sie anschließend per Hand nach.

Elegante Materialien

Ein unvergleichlich schönes Schlafgefühl ist so individuell, wie der Schläfer selbst. Darum haben wir für jede Vorliebe die passende Bettwäsche-Qualität. In unserer Materialien-Pipeline gibt es etwa Jacquard Satin, Interlock Jersey aus Baumwolle, Web Seersucker oder Kandidaten für eine ideale Sommerbettwäsche. Unsere Bettwäsche aus Halbleinen ist zum Beispiel kühlend, lässig und unkompliziert. Soft Flanell Bettwäsche ist dagegen genau das Richtige für kalte Nächte. Sie ist weich, leicht und spendet eine angenehme Wärme. Für Fein-Schläfer und Genießer empfehlen wir unsere Seiden Satin Bettwäsche – für ein traumhaft seidiges Gefühl auf der Haut. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen